floating house

Das Haus auf dem Lande als Erholungsraum für die arbeitenden Städter. Der urbane Kontext endet mit dem Volumen der Garage und des Büros. Dann ändert sich das Programm und das neue Konzept formt sich aus der Landschaft, entwickelt einen durchgehenden komplexen Raum, welcher sich in mehreren Ebenen, nach oben von der Landschaft abhebend, bildet und sich als Rückprojektionsfläche darstellt.

2003 - 2005, 2500 Siegenfeld.

Direktauftrag.
Ecola Award Nominierung 2008.
Familie H. Siegenfeld.
Wohnbau. Familie mit zwei Kindern.
Generalplanung samt ÖBA.
BGF 439 qm.

weitere Fakten

Programm:
Wohnbau, Familie mit zwei Kindern, Neubau

Klient:
Familie H, Siegenfeld, Österreich

Architektur:
Entwurf - HOLODECK architects
Projektteam - Marlies Breuss, Michael Ogertschnig, Manuel Garcia Barbero, Ana Curto, Sebastian Uhl

Konsulenten:
Tragwerksplanung - kppk, Wien
Bauphysik - Röhrer, Wien
Photografie - Hertha Hurnaus, Grazia Ike Branco

Leistungsphasen:
HOA/A, §3 (1)-(8); ÖBA Generalplanung

Dimensionen:
BGF 439 m2, GFL 696 m2