aktionsraum 1

Die Einführung in die Ausstellung bildet der Originalfilmausschnitt über die erläuterung zur Idee des Aktionsraum 1 von 1969. Das Aktionsjahr 'Aktionsraum 1' wird als 'Chronologieraum' im bestehenden Raum des MUMOK erlebbar gemacht. Das im Raum schwebende Band repräsentiert die Chronologie, auf welcher die Vitrinen mit jeder einzelnen Aktion liegen. Auf dem 'Zeitband' wird der Aktionstitel, der Künstler/die Künstlerin und das Ereignisdatum geschrieben. Die Plakate als 'Ankünder' der jeweiligen Aktion schweben über den Vitrinen im 'Chronologieraum', der durch die Abhängungen und das Zeitband definiert ist.

2011, 1070 Wien.

Direktauftrag.
MUMOK. Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien.
Ausstellungskonzeption und Gestaltung.
Generalplanung samt ÖBA.
Ausstellungsfläche 800 qm.

weitere Fakten

Programm:
Ausstellungskonzeption und Gestaltung

Klient:
MUMOK, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien

Architektur:
Entwurf - HOLODECK architects
Projektteam - Marlies Breuss, Michael Ogertschnig, Christian Rottensteiner 

Kuratoren:
Sophie Haaser, Rainer Fuchs

Konsulenten:
Photografie - Barbara Mair

Leistungsphasen:
HOA/A, §3 (1)-(2); ÖBA §(4) Generalplanung

Dimensionen:
800 m2